Logo 3DBAVARIA

HP MJF - PA12



Auch bekannt als: HP Multi Jet Fusion PA12, Professional Plastic, HP Nylon Plastic, PA12, Polyamid

Max. Bauraum:

380 x 284 x 380 mm

Toleranzen:

+/- 0,3 mm

Kosten:

€ €

Lieferzeit:

3-7 Werktage

Material-Info

Das Material HP MJF - PA12, welches speziell für das HP MJF Verfahren entwickelt wurde, zeichnet sich durch ein sehr ausgeglichenes Eigenschaftsprofil aus. Es eigent sich aufgrund seiner hohen Stabilität und Stoßfestigkeit ideal für funktionale Bauteile und Prototypen. Durch die pulverbettbasierte HP MJF Technologie können Bauteile ohne Stützstrukturen gedruckt werden. Außerdem können bis zu 80% des überschüssigen PA12 Pulvers wiederverwendet werden.

Haptik und Optik:
Unbehandelte Bauteile besitzen eine matte Oberfläche, die sich angeraut anfühlt. Durch Nachbehandlungsprozesse kann eine glatte, homogene Oberfläche mit leichtem Glanz erzeugt werden.

Technische Dokumente:

Nachbearbeitungsprozesse

Gefärbte SLS Bauteile

Färben

MJF Bauteile können nach dem Druck gefärbt werden. Dabei kommt Textilfarbe zum Einsatz und Sie haben die Wahl aus 17 dunklen Farbtönen.

graue 3D Druck Bauteile mit Finish

Gleitschleifen (Trowalisieren)

Durch das Gleitschleifen werden homogene und glatte Oberflächen erzielt. Dazu wird in einem Vibrationstrog mit Schleifsteinen ein gleichmäßiger Abrieb an den Bauteilen erzeugt.

Chemisches Glätten

Beim chemischen Glätten werden die Bauteile mit einem Lösemitteldampf behandelt. So werden Oberflächen erreicht, die der Qualität von Spritzgussbauteilen nahe kommen.

Technische Eigenschaften

Test Wert Methode
Zugfestigkeit (x-, y-, z-Achse) 48 MPa ASTM D638
Zugmodul (x-, y-Achse) 1700 MPa ASTM D638
Zugmodul (z-Achse) 1800 MPa ASTM D638
Bruchdehnung (x-, y-Achse) 20% ASTM D638
Bruchdehung (z-Achse) 15% ASTM D638
Formbeständigkeitstemp. bei 0.45 MPa 175°C ASTM D648
Formbeständigkeitstemp. bei 1.82 MPa 95°C ASTM D648
Entflammbarkeitsklasse (UL94) HB bei >0.75mm Wandstärke
Elektrische Leitfähigkeit (UL746A) Durchschlagfestigkeit 2.8kV/mm; Volumenwiderstand 10^14 ohm-cm

Die HP MJF Technologie

Die Multi Jet Fusion Technologie von HP ist die derzeit schnellste und wirtschaftlichste im Bereich der additiven Fertigung. Das Verfahren ist pulverbettbasiert und ermöglicht die Herstellung äußerst hochwertiger Prototypen, Funktions- und Serienbauteile.

Weitere Materialien für das MJF Verfahren

PA12 GB

Speziell für Bauteile, welche eine hohe Steifigkeit und Formstabilität benötigen, wie zum Beispiel bei Gehäusen, wird dieses mit 40% Glasperlen gefüllte PA12 verwendet.

PA11

Das Polyamid 11 von HP ist zäher als PA12 und reißt bei Krafteinwirkung anstatt zu splittern. Vor allem in der Automobilindustrie ist das ein entscheidender Sicherheitsfaktor.

Sie haben weitere Fragen?
Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Mail: