Ausführliche Fachberatung

Unkomplizierte Lieferung

Top Preis-Leistungs-Verhältnis

 

Colorjet Printing - CJP Verfahren

Perfekt für kostengünstige Architektur-, Design- und Messemodelle in Vollfarbe!

Das CJP-Verfahren oder Colorjet Printing ist ein pulverbasiertes 3D Druck Verfahren, wobei als Basismaterial Polymergips verwendet wird. Es eignet sich hervorragend für farbige Architekturmodelle und Ausstellungsstücke die zur Visualisierung verwendet werden.

 

Kurzübersicht:

  • Unser max. Bauraum: 381 x 254 x 203 mm
  • Produktionszeit: ab 3 Werktage
  • Kosten: mittel
  • Bauteilqualität: hoch

 

Typische Anwendungen:

  • Visuelle Prototypen
  • Design- und Architekturmodelle
  • Geländemodelle
  • Messe- sowie Präsentationsstücke
  • Unterrichtsmodelle (bspw. in der Medizin)
  • uvm.

 

Visualisierungen mit dem Colorjet Printing Verfahren
Messemodell direkt in Vollfarbe 3D drucken lassen
Produktpräsentationen direkt in Vollfarbe 3D drucken
Anschauungsmodelle in Vollfarbe 3D drucken
Komponentenmodell in verschiedenen Farben erstellen

 

 

Das Verfahren:

Das 3D Druck Verfahren des sog. Colorjet Printing ähnelt den meisten pulverbasierten Technologien, denn auch hier wird das Ausgangsmaterial schichtweise aufgetragen und mit der vorangegangenen Schicht verbunden. Jedoch ist im Gegensatz zum selektiven Lasersintern kein Schmelzvorgang durch einen Laser notwendig. Bei CJP wird ein farbiger Binder verwendet, der die einzelnen Schichten  miteinander "verklebt". Somit bleibt der primäre Vorteil der pulverbasierter 3D Druck Verfahren erhalten: Es sind keine Stützstrukturen notwendig, da das umliegende Material das Bauteil abstützt, wodurch komplexe Geometrien umsetzbar sind. Zudem wird der unterschiedlich pigmentierte Binder vor dem Auftragen so vermischt, sodass vollfarbige Modelle zu realisieren sind. Nach dem Druckprozess werden die Bauteile von überschüssigem Material befreit und infiltriert. Die Infiltrierung wirkt sich sowohl positiv auf die Bauteilstabilität, als auch auf die Farben aus, welche deutlich hervorgehoben werden. Durch die hohe Dichte des Ausgangsmaterials sind die erhaltenen Bauteile im Vergleich zu anderen additiven Herstellungsverfahren sehr schwer, was wiederum eine hochwertige Haptik hervorruft.

 

 

Finishing und Nachbearbeitung:

Bauteile, welche durch das Colorjet Printing hergestellt wurden, weisen eine raue Oberfläche auf, haben ein hohes Gewicht und sind zunächst spröde. Um das Bauteil zu stabilisieren und zu veredeln bieten wir folgende Techniken an:

  • Infiltration
  • Schutzlackierung

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Kontaktieren Sie uns per Telefon oder senden Sie uns Ihr 3D Modell zu.

Tel.: +49 (0) 173 1458220

E-Mail: info@3dbavaria.com

 

Gerne können Sie hierzu auch unser Kontaktformular nutzen.


Kontaktformular

Oder doch nicht das richtige Verfahren?

Kein Problem, bei 3D Bavaria finden Sie neben dem Colorjet Printing (CJP) Verfahren noch vier weitere 3D Druck Technologien!